Noch ist Sommer, und wir nutzen die warme Jahreszeit, um unsere Lager zu füllen. Denn der nächste Winter kommt bestimmt. Der Onlineshop und der Showroom bleiben bis zum 2. Oktober 2021 geschlossen. Wir sind aber trotzdem für Euch per Mail, WhatsApp und Co. erreichbar. Und in ganz dringenden Fällen verschicken wir auch eine Bestellung. Bleibt gesund, und auf bald.

Schöne Dinge aus Wolle. Gemacht Für Die Ewigkeit.



Unsere Geschichte

Eine Journalistin und ein Kulturmanager gehen neue Wege. Ihre Suche nach einem anderen Leben führt sie weg von der Großstadt Berlin auf die windumtosten Inseln der Färöer, auf denen sie, mitten im Nordatlantik, irgendwo zwischen Island, Norwegen und Schottland, in einem winzigen Dorf ein Haus mit Blick aufs Meer  kaufen und die Inseln zu ihrem zweiten Zuhause machen. Pendeln zwischen Deutschland und den Färöern.

 

Auf dem abgelegenen Archipel erleben sie Einsamkeit, Schönheit, Dorfgemeinschaft, Stürme, flackernde Nordlichter, undurchdringliche Nebelbänke und Sommernächte, in denen es nicht dunkel wird. Natur, die den Rhythmus des Lebens ihrer Bewohner bestimmt: in etwa 52.000 Menschen – und 70.000 Schafe. Deren wunderbare, dicke, lanolinhaltige Wolle fällt jedes Jahr an, wenn die Schafe der Färöer von Menschen und Hunden gemeinschaftlich aus den Bergen hinab in Gatter getrieben und gemächlich mit Handscheren geschoren werden. Die Wolle wird größtenteils weggeworfen, wie vielerorts rund um den Erdball, weil die natürliche Ressource Wolle auf dem Weltmarkt heutzutage nichts mehr wert ist. Das darf nicht sein, findet der Kulturmanager und startet eines Sommers mit ein paar Säcken Rohwolle, die er während der Schur einsammelt, ein kleines Projekt, aus dem – nach Überwindung diverser Hürden und Hindernisse – gewebtes Wolltuch und die Marke Skattakista entstehen, das färöische Wort für Schatztruhe. Taschen, Kleidung und mehr, aus Wolle von färöischen Schafen.

 

In Deutschland sind der Kulturmanager und die Journalistin, die ihren Mann bei seinen Unternehmungen unterstützt,  inzwischen nach Nordfriesland umgezogen. Berlin, die Menschenmassen, die Großstadthektik, das Hamsterrad, haben sie hinter sich gelassen. Dorf, Weite, Grün, freundliche Menschen, ein gemächliches, menschliches Tempo, zwei Meere, und – wie auf den Färöern – Schafe. Aus deren Wolle entwickelt der Kulturmanager derzeit die zweite Marke: Friesentweed.

Aus der Wolle von Deich- und Salzwiesenschafen.

 

Beide Marken Skattakista und Friesentweed vereint er unter dem Label Nordic Wool Factory. In Klintum, unweit der Nordsee, auf dem Festland, befindet sich auf der Route nach Sylt der Showroom des Unternehmens. Das Herz von Skattakista und Friesentweed. Das Herz unserer Woll-Unternehmungen, Ansprüche und Werte. 

 

Unser Wollprofi Kermit erklärt alles zum Thema natürliche Ressourcen und Nachhaltigkeit.

Kontakt

Nordic Wool Factory

Lecker Chaussee 5

25917 Klintum

 

Telefon +49 4662 614 79 96

 

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag

von 12 bis 17 Uhr

Sonnabend

von 12 bis 17 Uhr oder länger

sowie nach Vereinbarung

Social Media